Zum Alten Musée Imaginaire
MAGAZIN   LESESAAL   AUSSTELLUNGEN   KINDERECKE
Schriftzug
 
FAQs
Buchladen
Museumsbote
Anschaffungen
Impressum
     
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
 

Gotthardt Kuehl

(Lübeck 1850 - 1915 Dresden)
 
Selbstporträt
Biografie
 
"Seit 1867 Schüler der Dresdener Akademie, wendet er sich 1870 nach München und studiert an der dortigen Akademie bei Wilhelm von Dietz Genre- und Historienmalerei. 1878 begibt er sich, begeistert von der neuen französischen Malerei, nach Paris, wo er 10 Jahre lebt und neben den alten Niederländern die Malerei Manets, Bastien-Lepages und Jozef Israels studiert. 1889 kehrt er nach Deutschland zurück, wird 1895 Professor an der Dresdener Akademie, wo er 20 Jahre lang als anregender Lehrer und als Organisator im Dresdener Kunst- und Kulturleben wirkt."
(Ebertshäuser, H.C.: Malerei im 19.Jhrhdt. München 1979, S.224)
Biografie
Literatur
Werke